Multimedia Story: Dopingkontrollen im europäischen Fußball

17.12.

Über 300 Dopingfälle im europäischen Spitzenfußball. Viele Fälle und es könnten noch mehr sein, gäbe es bei den verantwortlichen Nationen nicht zahlreiche Lücken im Doping-Kontrollsystem. Meine Recherche für SPIEGEL ONLINE, die heute in einer multimedialen Geschichte veröffentlicht wurde.

Foto: Timm Schamberger (www.suedfoto.com)

Foto: Timm Schamberger (www.suedfoto.com)



Keine Lust auf die folgenden drei Absätze? Hier geht’s direkt zur Veröffentlichung auf SPIEGEL ONLINE.

In der Vergangenheit hat der DFB stets betont wie viele Dopingkontrollen sie pro Jahr durchführen und das eigene Kontrollsystem dabei auf den zweiten Platz im weltweiten Vergleich hochgehoben. Das war unser Ansatz für die Recherche. Wir fanden, dass mit einer absoluten Zahl nur schwer argumentiert werden kann. Um wirklich vergleichen zu können, müssen die einzelne Parameter einer Dopingkontrolle angeschaut werden. Am Ende ist diese Europakarte entstanden.

Screenshot: www.spiegel.de

Screenshot: www.spiegel.de



Ein weiteres Kernelement in der multimedialen Aufarbeitung bildet ein Animationsfilm über das deutsche Kontrollsystem. Wir wollten die trockenen Fakten in einer visuellen Sprache erzählen, die nicht nur Doping-Nerds interessiert.

Screenshot: www.spiegel.de

Screenshot: www.spiegel.de



Den roten Faden der Geschichte stellen wir durch eine Reportage her. Vor anderthalb Wochen durfte ich in Nürnberg den Kontrollablauf in der Bundesliga beobachten. Der Text, Fotos und ein kurzes Video geben einen Einblick in einen Bereich der Stadion-Katakomben, den viele Menschen – wenn überhaupt – nur aus der Theorie kennen.

Fragen oder Feedback zur Veröffentlichung? Immer gerne.

4 Kommentare zu "Multimedia Story: Dopingkontrollen im europäischen Fußball"

  1. Pingback: Die Blogger-Woche | sports-insider

  2. Pingback: Im Interesse der Öffentlichkeit? | Jonathan Sachse

  3. I have no idea what you have said


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>