-Dr. Fuentes – Coming Soon -Dr. Fuentes und der Profisport – Prozessauftakt -Nach der Fuentes Anhörung: Wohin schwimmt dieser Prozess? -Fuentes Urteil gesprochen – Revision abwarten

Fuentes Urteil gesprochen – Revision abwarten

30.04.

Vor ein paar Minuten kam die Mail rein.

Eufemiano Fuentes 1 Jahr + 4 Jahre Berufsverbot.
Ignacio Labarta bekommt 4 Monate

In der Realität werden beide auf Grund der spanischen Gesetzgebung nicht sitzen, sondern auf Bewährung frei rumlaufen können.

Die restlichen Mitangeklagten Schwester Yolanda und die beiden Teamchefs Vicente Belda und Manolo Saiz wurden freigesprochen.

Alles nicht wegen Dopings, sondern auf Grund eines “Verbrechnen gegen die öffentliche Gesundheit.” Das habe ich hier schon erläutert. Einfach oben durch die Timeline klicken.

Das ganze kann (und wird wahrscheinlich) noch in Revision gehen.

[Update 17.5.] Yup. Staatsanwaltschaft.

Solange werden auch keine Blutbeutel vernichtet. Und genau das ist die traurige Nachricht des Tages: Das spanische Gericht wird der WADA keinen Zugang zu den in Barcelona gelagerten Blutbeuteln gewähren.

Da ich noch in der Schreibstube sitze, binde ich hier erstmal nur die drei spanischen Dokumente des Gerichts inklusive Urteilsverkündigung ein. Wer die Sprache beherrscht, darf sehr gerne auf interessante Passagen aufmerksam machen.


[Update 16:14]

Wow. Mittlerweile hat DIM drüben von Velorooms schon eine Übersetzung in den Rechner gehämmert. Kann nicht prüfen, ob alles korrekt ist, sieht auf den ersten Blick aber vernünftig aus.

–> Zu den weiteren Updates

Fuentes judgement (1/3) by Jonathan Sachse


Fuentes judgement (2/3) by Jonathan Sachse


Fuentes judgement (3/3) by Jonathan Sachse



[Update 16:23]

Die spanische Anti-Doping Agentur AEA wird gleich 17 Uhr eine PK geben. Sie könnten das Urteil anfechten bzw. selbst die Herausgabe der Blutbeutel bzw. Computer-Auswertung fordern.



Ich habe der AEA gestern eine Presseanfrage geschickt, gefragt, ob mittlerweile Ermittlungen gegen San Sebastian oder gegen José Luis Astiazarán laufen. Noch keine Antwort.

Ähnliche Anfrage haben FIFA und WADA erhalten. Wollen sich erst nach der Studie der Urteilsverkündigung äußern. Warum auch immer. Darin werden sie zu San Sebastian nichts neues erfahren.

[Update 17:31]

Die FIFA hat mir geantwortet. Sie sehen keinen Anlass weiter zu ermitteln…

Traurig. Es war kaum anders zu erwarten.

Fuentes Aussagen, San Sebastian, weitere Recherchen. Nein, FIFA. Warum solltet ihr auch ermitteln?

FIFA has received no information from the Spanish authorities indicating any possible relation of football to the Operacion Puerto. On the contrary, the Spanish authorities confirmed in writing already in 2006 that no footballers were involved in the case, according to their information. Furthermore, the sentence of the judge of the Operacion Puerto makes no reference whatsoever to football. FIFA has therefore no comment to make on this case.

[Update 17:35]

Und AEA meldet sich zu Wort. Operation Puerto soll für die spanische Anti-Doping Agentur noch nicht vorbei sein. Was heißt das nun genau?





[Update 17:41]

Abschließend verweise ich auf meinen Text, der ich für SPIEGEL ONLINE aufgeschrieben habe. Hier nur der Teaser:

Das Gericht hat Eufemiano Fuentes schuldig gesprochen. Ein Urteil, das die unsaubere medizinische Arbeit des Dopingdoktors belegt. Viel mehr aber nicht. Durch das Desinteresse der spanischen Justiz an Fuentes’ Netzwerk brachten die 23 Prozesstage nur wenig neue Erkenntnisse in der Dopingbekämpfung.

(…)

Abschließend noch eine Leseempfehlung. Der Bericht von der geschätzten Kollegin Juliet Macur in der NYT.



[Update 1. Mai]

Nachgetragen binde ich die gestrige Reaktion der WADA ein.

The decision to order the destruction of all the blood bags is particularly disappointing and unsatisfactory for WADA, and the whole anti-doping community.
(…)
WADA is currently fully reviewing the decision and any possible appeal or other action with its Spanish legal advisors, and the Spanish National Anti-Doping Organization (AEA).

The deadline to appeal the case is May 17.

1 Kommentar zu "Fuentes Urteil gesprochen – Revision abwarten"

  1. excellent publish, very informative. I ponder why the opposite specialists of this sector don’t notice this. You must proceed your writing. I am confident, you’ve a huge readers’ base already!
    jc penny http://www.jcdresspenny.com


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>