Zielvereinbarungen werden öffentlich – Transparenz Update im sportpolitischen Steuergeldgewässer

2.08.

Diese Nachricht ist ein extra Blogeintrag wert.

Über ein Jahr haben DOSB und BMI die Veröffentlichung verhindert. Jetzt haben sie vor der 27. Kammer des Berliner Verwaltungsgerichts gegen das WAZ-Rechercheteam – allen voran Daniel Drepper und Niklas Schenck – verloren. Die frohe Botschaft für die deutschen Bürger und Journalisten, die in Zukunft konkreter über das sportpolitische Geflecht in Deutschland berichten können:

Das Ministerium muss die Medaillenvorgaben aller Sportverbände offenlegen.

Der Weg bis zum Erfolg vor Gericht, die Begründung für diesen Weg, den Gerichtsbeschluss im Original und viele weitere Links findet ihr im WAZ-Rechercheblog.

Liest sich doch nett im Original:

Herrn Daniel Drepper
versus
die Bundesrepublik Deutschland

So ein juristischer Umweg zieht eine lange Kostenschlange hinter sich, die für einen freien Journalist ohne Finanziers nicht möglich ist. Ich bin immer wieder beeindruckt, dass das Team rund um David Schraven im schwierigen Konzernumfeld solche Finanzen durchgeboxt bekommt. Macht doch Mut. Selbst Blognachbar Jens Weinreich schrieb vorhin:

“…hatte auch kein Medium, das etwaige Kosten übernommen hätte.”

In den nächsten Tagen könnte es schon die ersten Veröffentlichungen geben, mal schauen, wie schnell Schenck und Drepper die Akten abholen. Das BMI muss jetzt sicher sputen, darf nicht mehr verzögern. Wollen wir mal schauen, ob der Abteilungsleiter für Sport im Bundesinnenministerium (BMI) mit seinem Katastrophenszenario Recht behält, dass

“aufgrund Ihres (Anmerkung: WAZ) Informationsbegehrens mehrere Sportverbände in die Insolvenz getrieben werden”

und weiter…

“Sie würden hier die gesamte Abteilung für sechs Monate lahmlegen”

Also. Ran an die Arbeit.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>