-Folge #0 am Ostermontag -Interviewprojekt: Folge #0 -Unterwegs mit Ronny Blaschke: Teil 1 – Buchtipp -Unterwegs mit Ronny Blaschke: Teil 2 – Pro Karte eine Antwort -Unterwegs mit Ronny Blaschke: Teil 3 – Rechtsradikalismus im Ehrenamt -Unterwegs mit Ronny Blaschke: Teil 4 – Fußball und die NPD -Unterwegs mit Ronny Blaschke: Teil 5 – Das Ehrenamt und der Nutzen für Rechtsextreme -Crowdfunding: Unterwegs mit Herbert Fischer-Solms -Endspurt Crowdfunding: Unterwegs mit Herbert Fischer-Solms -Unterwegs mit Herbert Fischer-Solms – Trailer -Unterwegs mit Herbert Fischer-Solms – Folge 1 -Unterwegs mit Herbert Fischer-Solms – Folge 2 -Unterwegs mit Herbert Fischer-Solms – Folge 3 -Unterwegs mit Herbert Fischer-Solms – Folge 4 -Unterwegs mit Herbert Fischer-Solms – Folge 5 -Unterwegs mit Herbert Fischer-Solms – Folge 6

Unterwegs mit Herbert Fischer-Solms – Folge 4

27.12.



[Update 9:12 Uhr: Video steht jetzt erst online. Sorry!]

Im vierten Teil unseres Interviews sprechen wir mit Herbert Fischer-Solms über gegenwärtige Probleme in der deutschen Dopingbekämpfung, schauen uns dabei aktuelle Fälle wie die UV-Blutbestrahlung in Erfurt oder die Aufarbeitung der Dopingpraktiken in Freiburg an. Die große Frage: Warum passiert so wenig?

Bitte beachten: Seit unserem Interview am 3. November gibt es im Fall Erfurt neue Entwicklungen. Die NADA ist mittlerweile nicht nur 10 Jahre alt (tada!), sondern Ende November doch vor den CAS gezogen.


Weiterführende Links
Dokumente: U.S. Postal Service Pro Cycling Team Investigation 
Beitrag: NADA Finanzierung 2013 – Rettung in letzter Minute (Deutschlandfunk, 24.10.2012) 
PM NADA, 2. November 2012: Fall Erfurt vor 2011 kein Regelverstoß
PM NADA, 26. November 2012: NADA zieht im Fall UV-Behandlung vor 2011 doch vor den CAS 
Vierter Offener Brief, 17.6.2012 zur Dopingaffäre Erfurt 
Abschlussbericht Freiburger Expertenkommission 2009
Dokumente und Diskussion in den Kommentaren zur Untersuchung in Freiburg auf jensweinreich.de
Blutgutachten Braumann Freiburg
• 13. Mai 2009: Live-Blog Badische-Zeitung von der PK der kleinen Untersuchungskommission der Uniklinik Freiburg, Doping-Abschlussbericht:
Bericht (.pdf) der Bundesregierung zur Evaluation des Gesetzes zur Verbesserung der Bekämpfung des Dopings im Sport
Website Doping-Staatsanwaltschaft München
Website Doping-Staatsanwaltschaft Freiburg

Ausgewählte Crowdfunding-Unterstützer – Vielen Dank!
Andre Gierke – http://spielfeldrand-magazin.de
Daniela Harth – http://santapauli.wordpress.com
Daniel Drepper – http://danieldrepper.de
Dominik Fischer – http://dfischer.ch
Fabian Fiedler – http://fabianfiedler.de
Florian Weber – http://emotions-in-motion.de
Frank Helmschrott – http://helmschrott.de
Malte Dudd – http://bolzplatzheld.de
Niclas Hellberg – http://frontand.de
Sebastian Baus – http://elektrodampf.de
Sebastian Fiebrig – http://sebastianfiebrig.de
Stefanie Barthold – http://unrund.com
Tanja Walter – http://www.bierstattblumen.de

Außerdem Anja Perkuhn, Christian Luther, David Wagener, Heinz Kamke, Ina Steinbach, Karin Pickl, Lukas Wede, Martin Sattler, Moritz Metz, Moritz Meyer, Ned Fuller, Philipp Katzer, Ralf, Silya Schmidt, Simon Hurtz und Torsten Keßler für Spenden unter 10 Euro (keine Website-Nennung) oder über 10 Euro (freie Spenden und DVD-Empfänger).

10 Kommentare zu "Unterwegs mit Herbert Fischer-Solms – Folge 4"

  1. danke für die schöne Serie, auch danke an Herbert Fischer-Solms für seine klaren Worte.

    Zu der Erfurt-Affaire ist vielleicht die folgende Zusammenfassung bzw. Chronologie interessant:
    <a href="http://www.cycling4fans.de/index.php?id=5698"UV-Eigenblutbehandlungen am OSP Erfurt


  2. Danke Carol. Cycling4fans könnte noch so oft verlinkt werden. Riesenpage ;)


  3. Hallo Herr Müller, zunächst: Ein frohes neues Jahr.

    Ich kann ihren Äußerungen nicht ganz folgen. Ihre langen Kommentare sind leider schwer verständlich, wohl auch, weil viele Aussagen ohne Zusammenhang runtergeschrieben wurden. Da ihre Vorwürfe “Morddrohungen” etc. sehr deftig sind und ich als Blogbetreiber dafür haftbar gemacht werden kann, habe ich eine Bitte an sie: Schreiben sie ihre Gedanken und Vorwürfe bitte noch einmal strukturiert und für jedermann verständlich runter. Bitte achten sie aber darauf, dass sie mit Quellen arbeiten, ihre Aussagen also belegbar sind, wenn sie konkrete Personen oder Unternehmen beschuldigen.

    Wenn ihnen der öffentliche Weg nicht passt, können sie mir selbstverständlich auch eine E-Mail schicken.

    Mit der Bitte um Verständnis stelle ich ihre alten Kommentare erst einmal “on hold”.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>