-Avant Tour de France 2012 – part 1 -Pre Tour 2012: Anschwitzen in Lüttich -Tour de France 2012: Prolog -Tour de France 2012: 1. Etappe -Tour de France 2012: 2. Etappe -Tour de France 2012: 3. Etappe -Tour de France 2012: 4. Etappe -Tour de France 2012: 5. Etappe -Tour de France 2012: 6. Etappe -Tour de France 2012: 7. Etappe -Tour de France 2012: 8. Etappe -Tour de France 2012: 9. Etappe -Tour de France 2012: Erster Ruhetag -Tour de France 2012: 10. Etappe -Tour de France 2012: 11. Etappe -Tour de France 2012: 12. Etappe -Tour de France 2012: 13. Etappe -Tour de France 2012: 14. Etappe -Tour de France 2012: 15. Etappe -Tour de France 2012: Zweiter Ruhetag -Tour de France 2012: 16. Etappe -Tour de France 2012: 17. Etappe -Tour de France: 18. Etappe -Tour de France 2012: 19. Etappe -Tour de France 2012: 20. Etappe

Tour de France 2012: 6. Etappe

6.07.

Metz. Wieder ein flaches Ding, verzichte erneut auf die sportliche Vorschau. Zumal sich die Etappe bereits in den finalen Kilometern befindet. Heute könnten zum ersten Mal die Ausreißer durchkommen. Sprinterteams werden aber entschlossen sein, die vorerst letzte Chance auf einen Massensprint mitzunehmen. Gerade Lotto, wollen den Greipel-Hattrick.

Greipel hat das Peloton vor Augen. ©jsachse



Ich beginne mal mit einem football-spoiler. Vor ein paar Wochen habe ich ein Interview mit dem Fast-Nationalspieler Sean Dundee geführt, was jetzt auf 11freunde.de veröffentlicht wurde.

Im Startbereich habe ich mich heute ein wenig mit dem Omega-Teamarzt unterhalten. Unser Haupt-Diskussionpunkt: Was setzt Tony Martin gerade aufs Spiel, wenn er weiterfährt und die Verletzung nicht vollständig auskurieren lässt. Diese Frage hat sich auch Tom Mustroph bei seinem Portrait über Tony Martin gestern gestellt. Eine ähnliche Frage konnte man in den letzten Wochen bei Bastian Schweinsteiger stellen (siehe Daniel Drepper auf fussballdoping.de), der die Saisonhöhepunkte nicht verpassen wollte. Beide Athleten haben ein sehr professionelles Ärzteteam um sich versammelt, die eine Folgeverletzung jeweils mit hoher Wahrscheinlichkeit ausschlossen. Teamarzt Helge Riepenhof sprache aber auch von 10%, die doch einen Knochen hätten verrutschen lassen können. Am Ende entscheidet der Athlet. Will er einen Höhepunkt verpassen, der nur alle 4 Jahre stattfindet und der ihm womöglich eine Medaille bringen könnte? Wäre er dafür bereit gesundheitliche Folgeschäden in Kauf zu nehmen?

Martins goldenes Händchen. ©jsachse



Es gibt Athleten, die noch viel mehr für eine Goldmedaille in Kauf nehmen würden. Stichwort Goldmann-Dilemma. Martin und Schweinsteiger haben bei dieser 90er Studie natürlich nicht mitgemacht. Eine aktuelle anonyme Befragung im Profisport würde mich interessieren.

Na dann. Etappenfinale läuft.

18.45 | 06.07.



Bittere Etappe für viele Teams. Übel für F. Schleck, der seinen Stellenwert im Team heute ins Gesicht gespuckt bekommen hat. Gibt andere Asse im Team RadioShack (Klöden, Horner, Gallopin).



Ein Blick auf die Gesamtwertung der Kapitäne, die vor den Bergen nur maximal eine Minute trennt. Darunter ein paar Ausgewählte, die jetzt hinterherfahren.

00:00 Cancellara
+ 00:07 Wiggins
+ 00:17 Evans
+ 00:18 Nibali
+ 00:19 Klöden
+ 00:22 Taaramae
+ 00:25 Roche
+ 00:25 Rogers
+ 00:28 Van den Broeck
+ 00:40 Sanchez
+ 00:45 Leipheimer
+ 00:48 Coppel
——————————
+ 02:26 Mollema
+ 02:40 Valverde
+ 02:42 Scarponi
+ 02:43 Schleck
+ 02:50 Rolland
+ 04:13 Gesink
+ 13:38 Hesjedal
+ 14:17 Voeckler
+ 18:44 Vinokourov
+ 19:47 Martin

Die Rennärzte. Heute Gefragte Männer. ©jsachse



20.08 | 06.07.



Sammle hier mal ein paar Tweets zum #crashday aus dem Fahrerfeld.









3 Kommentare zu "Tour de France 2012: 6. Etappe"

  1. 1c 3a8The Zune concentrates on being a Portable Media Player. Not a web bwoesrr. Not a game machine. Maybe in the future it’ll do even better in those areas, but for now it’s a fantastic way to organize and listen to your music and videos, and is without peer in that regard. The iPod’s strengths are its web browsing and apps. If those sound more compelling, perhaps it is your best choice. buy audio books


  2. This piece was cogent, well-written, and pithy.


  3. My problem was a wall until I read this, then I smashed it.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>