Patrik Sinkewitz meldet sich zu Wort – auf Facebook!

21.03.

Vor ein paar Tagen habe ich mich noch über das unglückliche Timing von Patrik Sinkewitz für einen Online-Relaunch inkl. Social-Integration amüsiert. Jetzt nutzt er eben diese Plattformen, um sich zum ersten Mal öffentlich über seine positive HGH-Probe zu äußern. Der Inhalt seiner Stellungnahme bietet keinen besonderen Mehrwert. Es ist viel mehr die gewählte Plattform. Denn auf Facebook öffnet er sich dem Dialog mit den Fans, Zweiflern und Feinden und das als solches finde ich zunächst einmal unterstützenswert:





Hat Sinkewitz den richtigen PR-Berater an seiner Seite oder wird er die „open comment“ Funktion noch bereuen? Ich werde das verfolgen, freue mich aber zunächst darüber, nicht nur Anwälte und statische PK-Beiträge zitieren zu müssen.


Weitere Infos zur positiven A-Probe findet ihr u.a. bei Kollege Drepper.