-Tour de France 2011 – Début sur place -Pre Tour: Noch lächelt Alberto -Liveblog Tour de France: 1. Etappe -Liveblog Tour de France: 2. Etappe -Liveblog Tour de France: 3. Etappe -Liveblog Tour de France: 4. Etappe -Liveblog Tour de France: 5. Etappe -Liveblog Tour de France: 6. Etappe -Liveblog Tour de France: 7. Etappe -Liveblog Tour de France: 8. Etappe -Liveblog Tour de France: 9. Etappe -Liveblog Tour de France: 1. Ruhetag -Liveblog Tour de France: 10. Etappe -Liveblog Tour de France: 11. Etappe -Liveblog Tour de France: 12. Etappe -Liveblog Tour de France: 13. Etappe -Liveblog Tour de France: 14. Etappe -Liveblog Tour de France: 2. Ruhetag -Liveblog Tour de France: 16. Etappe -Liveblog Tour de France: 17. Etappe -Liveblog Tour de France: 18. Etappe -Liveblog Tour de France: 19. Etappe -Liveblog Tour de France: 20. Etappe -Liveblog Tour de France: 21. Etappe -Datenbank zur Tour de France 2011

Liveblog Tour de France: 4. Etappe

5.07.

Die Etappe lohnt sich und die ASO-Animation vom Etappenprofil ebenso. Habe ich bisher nie dran gedacht, also rein damit.



Wahrscheinlich ist ein Wechsel des Bergtrikots. Nicht unwahrscheinlich ein neuer Träger im Gelben Trikot. Der gute Thor Hushovd muss seine Muskelmasse gut in Schwung bekommen, um die 1 Sekunden Vorsprung auf Evans nicht am Anstieg zur Mur-de-Bretagne zu verlieren. Unsere Sendung beginnt heute um 16:05, hoffentlich ohne Schwarzbild. Abfahrt.

20.28 | 05.07.

Oh ja das Landesinnere der Bretagne ist wirklich schön, bin ganz überrascht. Nach den sportlichen Aufnahmen von gestern folgen heute echte Naturkracher.







21.15 | 05.07.

Zum Sportlichen. Fast alles für die Tonne, aber die letzten Kilometer haben es gerissen. Nicht nur mein Bauchgefühl hat mir gesagt, dass Contador heute attackieren wird. Nicht um Zeit gut zu machen, sondern einfach nur Muskeln spielen zu lassen und sich trotz frühen Rückstandes in Erinnerung zu rufen. Etappensieger Evans wirkt aktuell bärenstark. In den längeren Etappen wird seine Form bald auf Blut und Bein geprüft werden.



Diese ersten kleinen Prüfungen unter den Favoriten haben in der Vergangenheit schon öfters den späteren Weg im Hochgebirge vorgezeichnet. Stand heute sieht es für Andy Schleck dann gar nicht mehr so gut aus. Sein Bruder Frank könnte doch ein bedeutenere Rolle spielen, als von mir angenommen. Ein Foto muss ich jetzt doch noch raushauen. Auf dem Bild von links nach rechts: George Hincapie (Edelhelfer, 16x Tour de France Teilnehmer, 14x beendet, Ex-Begleiter von Armstrong), Andy Rihs (Co-Owner BMC und alter TM von Floyd Landis) und Cadel Evans.


21.22 | 05.07.

Die Twitterschau zur letzten Etappe steht natürlich auch schon längst online.



4 Kommentare zu "Liveblog Tour de France: 4. Etappe"

  1. Danke! Schöne Einträge; und schöne Twitterschauen fürs ZDF :)



  2. eure majestät

    bretagne ist richtig geil. enough said.
    (leider bin ich zu qualifizierteren comments nicht in der lage, wenn du kein zweites lektorat möchtest.)


  3. Pingback: Datenbank zur Tour de France 2011 | Jonathan Sachse

  4. Pingback: Bloghandwerk: Timeline und Videoupdates | Jonathan Sachse

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>